Reha-Sport

plakat2_rehasport

Nachhaltig fit und gesund dank Reha!

Leiden Sie unter Arthrose oder Arthritis, Bandscheibenvorfällen, Osteoporose, Skoliose oder wurde Ihnen ein künstliches Gelenk eingesetzt? Dann nutzen Sie das für Sie kostenfreie Rehasport-Angebot des TuS Roisdorf! Für Fragen zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse und zum Kursprogramm steht Ihnen Reha- und Präventionsexperte Peter Kolakowski zur Verfügung. Die Kurse sind auch für all jene geeignet, die unter allgemeinen Muskelverspannungen oder Gelenkschmerzen leiden und mehr für Ihr Wohlbefinden tun wollen.

Kontakt:

Der Bewegungslehrer

Peter Kolakowski

Tel.: 0170 238 26 92

 

Was ist Rehasport:

  • Gruppentraining (45 – 60 Minuten)
  • Durch Bewegung, Spiel und Sport die Ausdauer und Kraft, Koordination und Flexibilität und damit die Mobilität zu verbessern, der Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und eine gesellschaftliche Teilhabe (wieder) zu ermöglichen.
  • Bewusstsein schaffen für die Eigenverantwortung bezüglich Gesundheit und regelmäßiger Bewegung

Kosten:

  • Rehasport kann vom Arzt verordnet werden
  • belastet dabei nicht das Budget des Arztes
  • Bei vorliegender genehmigter Verordnung werden die Kosten für Rehasport in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen
  • Der Rehasport ist also für den Teilnehmer kostenfrei

 

Wo findet der Rehasport statt:

Sport & Freizeit Oase Roisdorf Widdiger Weg 5

02222 – 1234 53332 Bornheim

http://www.fitness-bornheim.de/

 

Wie gehe ich konkret vor:

Den Arzt nach Rehasport fragen. Bei entsprechender Indikation stellt er Ihnen die „KV 56“ für ihn budgetfrei aus. Auf der Rückseite unter „Leistungserbringer“ „TUS Roisdorf eV“ eintragen. Die Verordnung bei der Krankenkasse einreichen und genehmigen lassen. Unter 02222-1234 einen Beratungstermin vereinbaren.

Ausführliche Informationen erhalten Sie auch hier:

http://www.brsnw.de/rehasport.html